Personen

Univ.-Prof. Dr. med. Michael Thomas

Chefarzt (Thoraxonkologie)
Leitung (Thoraxonkologisches Studienzentrum)
Leitung (Privatambulanz Onkologie)
Leitung (Projekt HeiMeKOM)

Thoraxklinik Heidelberg


Ärztlicher / Beruflicher Werdegang

1985

Abschluß Studium der Humanmedizin Universität Gießen

1986 – 1987

Assistenzarzt, Ev. Krankenhaus Gießen

1987 – 1992

Assistenzarzt, Universitätsklinik Düsseldorf
(Hämatologie, Onkologie und klin. Immunologie)

  • Gebietsbezeichnung Innere Medizin (1992)
1992 – 1996

Assistenzarzt, Universitätsklinik Münster
(Hämatologie, Onkologie, Hämostaseologie und Pneumologie)

  • Schwerpunktbezeichnung Hämatologie und Onkologie (1994)
  • Schwerpunktbezeichnung Pneumologie (1996)
  • Zusatzbezeichnung Leitender Notarzt (1996)
1996 – 2005

Oberarzt, Universitätsklinik Münster
(Hämatologie, Onkologie, Hämostaseologie und Pneumologie)

  • Leitung des pneumologischen Schwerpunktes
  • Oberarzt Therapiebereich Hämatologie/Onkologie
  • Zusatzbezeichnung Spezielle Internistische Intensivmedizin (2000)
  • C3-Professur für Innere Medizin/Pneumologie (2004)
seit 2005

Chefarzt Internistische Onkologie der Thoraxtumoren, Thoraxklinik
Professur Internistische Onkologie der Thoraxtumoren, Universität Heidelberg

  • Zusatzbezeichnung Palliativmedizin (2006)
seit 2015

Mitglied im Direktorium des NCT (Nationales Centrum für Tumorerkrankungen),
Heidelberg

Wissenschaftlicher Werdegang

1987

Promotion, Universität Gießen
High-Frequency Jet-Ventilation – Optimierung im Tiermodell

1997

Habilitation, Universität Münster
NSCLC – Stadium III: Onkoproteinnachweis und Therapieoptimierung

1995 – 2003

Koordination der GLCCG (German Lung Cancer Cooperative Group);
multizentrische Studiengruppe - multimodaler Therapiekontext

2000

Visiting Professor an der Pulmonary Division der University of Pennsylvania

2002

Wissenschaftspreis der Arbeitsgemeinschaft Internistische Onkologie (AIO) in der Deutschen Krebsgesellschaft

2004

C3-Professur Innere Medizin /Pneumologie, Universität Münster

2005

W3-Professur Internistische Onkologie d. Thoraxtumoren, Universität Heidelberg

2010

John Mendelsohn Studienpreis der Deutschen Krebsgesellschaft

seit 2011

Sprecher der Disease Area Lung Cancer im Deutschen Zentrum für Lungenforschung der BMBF geförderten „Gesundheitszentren“ (Excellenzcluster)

seit 2015

Stv. Sprecher im Steering Board des CRISP-Registers: Clinical research into molecular testing, treatment and outcome of NSCLC patients

Aktivität in Fachgesellschaften

1997 – 2005

Sprecher der Sektion Pneumologische Onkologie
der Dt. Gesellschaft f. Pneumologie

2010 – 2016

Sprecher der Arbeitsgemeinschaft Pneumologische Onkologie (POA)
in der Dt.Krebsgesellschaft

seit 2016

Vorstandsmitglied der Arbeitsgemeinschaft Internistische Onkologie (AIO)
in der Dt.Krebsgesellschaft

2019 – 2022

Sprecher Leitgruppe Lungenkarzinom der AIO in der Dt.Krebsgesellschaft

Leitlinienarbeit Lungenkarzinom (seit 1997 bis dato; z.T. in Federführung)

Konzeption / Organisation interdisziplinärer Symposien / Konferenzen (national)

  • “Interdisciplinary Treatment of Lung Cancer”, 2001, Münster;
    Lung Cancer, 2001 (33; Suppl.1), S1-S164
  • “Trends in Diagnosis and Treamtent of Lung Cancer”, 2004, Münster;
    Lung Cancer, 2004 (45; Suppl.2), S1-S262
  • Seit 2010 jährlich: Interdisziplinäres Symposium Thoraxonkologie, in Heidelberg – getragen von den in der Thoraxonkologie aktiven Arbeitsgemeinschaften der DKG und DGP

Mitgliedschaft in Fachgesellschaften

  • International Association on the Study of Lung Cancer (IASLC)
  • European Society of  Medical Oncology (ESMO)
  • American Society of  Clinical Oncology (ASCO)
  • European Respiratory Society (ERS)
  • Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie (DGHO)
  • Deutsche Krebsgesellschaft (DKG)
  • Deutsche Gesellschaft für Pneumologie (DGP).

Leading Medicine Guide

Prof. Dr. med. Michael Thomas ist ausgewiesener Experte im Leading Medicine Guide.

 

Aus- und Weiterbildungsermächtigungen

  • Innere Medizin
  • Hämatologie und Internistische Onkologie
  • Palliativmedizin
  • Spezielle Internistische Intensivmedizin

Chefsekretariat Thoraxonkologie

Sekretäre/-innen