Title:
Subtitle:
Author:

Studium

Praktisches Jahr/Famulaturen

Liebe Studierende im Praktischen Jahr,

Liebe Famulanten,

wir heißen Sie in der Thoraxklinik Heidelberg herzlich willkommen!

Nachfolgend möchten wir Sie über die Möglichkeiten zur Ableistung von Ausbildungsabschnitten im Rahmen des Medizinischen Jahres sowie über die Leistungen der Thoraxklinik informieren:

Folgende Bereiche können angeboten werden:

 

Chirurgie  

Die Chirurgie ist ein interessantes und motivierendes Fach! Auch für diejenigen, die sich für ein anderes klinisches Fachgebiet entscheiden, sind grundlegende chirurgische Kenntnisse wichtig. In der Chirurgischen Abteilung der Thoraxklinik profitieren Sie von einem sehr erfahrenen und kollegialen Team.

 

Praktisches Jahr:

Sie können die Thoraxchirurgie als Wahlfach im Zeitraum eines gesamten Tertials kennenlernen, oder als vierwöchigen Einsatz im Chirurgischen Tertial. Um eine strukturierte und standardisierte Ausbildung mit größtmöglichem persönlichen Nutzen zu gewährleisten, werden Sie unter Anleitung auf den Stationen, in den Funktionsbereichen und im Operationsteam eingeplant.

Neben dem praktischen Einsatz bieten wir Ihnen ergänzend zu dem Angebot der Chirurgischen Universitätsklinik einen hausinternen interdisziplinären PJ-Unterricht sowie zahlreiche Fortbildungsveranstaltungen zusammen mit allen Ärzten der Thoraxklinik Heidelberg.

Wir versuchen Ihren Arbeitseinsatz so zu gestalten, dass er Ihrer Ausbildung zugute kommt und Sie optimal auf Ihre Tätigkeit als Arzt vorbereitet. Um das zu realisieren, wünschen wir uns von Ihnen Interesse, Engagement und konstruktive Mitarbeit.

 

Famulatur:

Als Famulant/-in werden Sie in allen diagnostischen Bereichen eingesetzt und können Ausbildungswünsche angeben, denen wir gerne nachkommen.

Wir wünschen uns Famulanten mit Interesse, die mindestens vier Wochen bei uns sind. Um eine optimale Planung (auch in Ihrem Sinne) zu ermöglichen, bitten wir um eine frühzeitige Bewerbung. Bitte fragen Sie direkt im jeweiligen Chefarztsekretariat nach verfügbaren Einsatzmöglichkeiten. Zum Dienstantritt wird die Vorlage einer Studienbescheinigung benötigt.

 

Ihr erster Tag:

Bitte finden Sie sich am ersten Arbeitstag kurz vor der Morgenvisite um 7 Uhr 30 auf der Station 8 ein.  Der Chefarzt oder einer seiner Vertreter wird Sie mit Ihrem Mentor (Oberarzt) und Ihrer Station bekannt machen. Im Laufe dieses Tages werden die organisatorischen Details erledigt, wozu Sie in der Personalabteilung vorbei kommen sollten. Dort werden Sie einen Personalfragebogen ausfüllen und einige Erklärungen unterschreiben. 

Kittelausgabe:

Bitte bringen Sie für den ersten Kliniktag einen Arztkittel mit. Die Wäscheausgabe und Anprobe für den weiteren Einsatz in der Thoraxklinik befindet sich im Untergeschoss des Bettenhauses. 

Ihre Arbeitszeiten:

Nach der Approbationsordnung werden die Tertiale und Famulaturen ganztägig in der Klinik absolviert. Dies bedeutet für die Chirurgische Abteilung: Zwischen 7  Uhr 30 (Visite auf den Stationen) und 16Uhr (nach dem Nachmittagsrapport und der Nachmittagsvisite). Etwaige Abweichungen hiervon werden mit dem Mentor und/oder der Station abgesprochen.

Ihre Bezahlung:

PJ-Studenten erhalten ein Praktikantenentgelt von 400 €/Monat nach Vorlage einer Lohnsteuerkarte.

Sonstige Leistungen:

* Sie erhalten ein kostenfreies Mittagessen im Mitarbeitercasino.

* Es stehen Ihnen kostenfreie PKW-Parkmöglichkeiten zur Verfügung.

* Bei Bedarf kann eine Unterkunft im Personalwohnheim angeboten werden.

 

 

Wir sind sicher, dass Sie bei uns eine lehrreiche und  interessante Zeit verbringen werden und sehen einer bereichernden Zusammenarbeit entgegen.

 

 

Ihr Ärzteteam

der Chirurgischen Abteilung der Thoraxklinik

am Universitätsklinikum Heidelberg

 

 


Go back to the regular design...