Interdisziplinäre Sektion Endoskopie

 

 

Die Endoskopie der Thoraxklinik am Universitätsklinikum Heidelberg gilt als eines der führenden Zentren in der diagnostischen und interventionellen Bronchoskopie weltweit. In 2 Untersuchungsräumen werden jedes Jahr ca. 4.500 bronchoskopische Untersuchungen durchgeführt. Durch den Einsatz der kombinierten starren und flexiblen Bronchoskopie als Standarduntersuchung stehen den Untersuchern alle diagnostischen und therapeutischen Techniken jederzeit zur Verfügung und eine optimale Patientenversorgung ist die tägliche Routine.

 

In der endoskopischen Abteilung der Thoraxklinik Heidelberg wurden mittlerweile etablierte Verfahren wie der Endobronchiale Ultraschall (EBUS) oder verschiedene Navigationstechniken für die Diagnostik peripherer Lungenrundherde entwickelt. Ein weiterer Schwerpunkt stellt die Behandlung benigner und maligner Atemwegsstenosen sowie die endoskopische Behandlung von obstruktiven Atemwegserkrankungen (COPD/Asthma) dar. Alle verfügbaren Verfahren der endoskopischen Lungenvolumnereduktion können an diesem Zentrum eingesetzt werden. Durch die Durchführung internationaler Studien haben die behandelten Ärzten zudem die Möglichkeit, ausgewählten Patienten auch neuere Techniken wie die endoskopische Lungendenervierung (Targeted Lung  Denervation) oder die Dampfablation oder polymerische Lungenvolumenreduktion zur Behandlung ihrer Atemwegserkrankung anzubieten (s.a. Pneumologisches Studienzentrum).

 

Durch die engmaschige Zusammenarbeit mit der Allgemeinen Ambulanz, der Asthma und COPD Ambulanz sowie der thoraxchirurgischen Abteilung sind eine sorgfältige Patientenauswahl und standardisierte Nachsorge gewährleistet.

 

Oberarzt

Ltd. Professor Dr. med. Ralf Eberhardt

ralf.eberhardt@med.uni-heidelberg.de

 

Anmeldung:

 

 

 

Bitte melden Sie sich über unsere Ambulanz an:


Tel.: 06221/396 1700
Fax: 06221/396 1702


jutta.kappes@med.uni-heidelberg.de

 

 

 

 

Endoskopie

 

Tel.: 06221/396 1251

Fax: 06221/396 1252

kristin.heiler@med.uni-heidelberg.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Endoskopie-Pflege



Leitung: Nina Beer

Tel.: 06221/396 8260

Fax: 06221/396 1262

nina.beer@med.uni-heidelberg.de

 

 

 

 

 



Social Bookmarks