Title:
Subtitle:
Author:

Elisabeth Fuller

Zentrales Bettenmanagement

 

 

Krankenschwester

Stationsleitungskurs

Auditor

 

 

 

Tätigkeiten des Zentralen Patientenmanagement

 

 

optimale Bettenauslastung in der Onkologie

Reduktion von Wartezeiten im Aufnahmeprozess

Entlastung der Stationen durch Reduktion von Störeinflüssen

Direkter Ansprechpartner für Hausärzte/Patienten bzgl. Bettenbelegung und Terminkoordination

Koordination der Bettenplanung zwischen  interdisziplinärer Ambulanz, Privatambulanz, Chemotherapieambulanz und Stationen

Koordination der Patientenplanung zwischen der onkologischen Therapieambulanz und den Stationen

 

Überprüfung , ob ein Diagnose- und Therapiekonzept für den aufzunehmenden Patienten  vorhanden ist.

Überprüfung, ob die notwendigen Untersuchungstermine für die Umsetzung vereinbart sind;

fehlende Terminvereinbarungen werden ergänzt.

 

Vermittlung eines adäquaten Ansprechpartners zwischen Hausarzt und Zuweiser

 

Zusammenarbeit mit anderen Bereichen der Klinik

 


Go back to the regular design...