Title:
Subtitle:
Author:

 

Weiterbildung

Die Thoraxklinik Heidelberg hat die Weiterbildungsermächtigung für 1 Jahr Radiologie. Mit mehreren Ausbildungsstellen sind wir in die ständige radiologische Ausbildungsrotation des Uniklinikums Heidelberg und dem DKFZ sowie für die Ausbildung Ultraschall in die Innere Medizin eingebunden.

 

MTRA Ausbildung

Im Rahmen der MTRA-Ausbildung  bieten wir Rotationsmöglichkeit für die MTRA-Schule in Heidelberg an.

 

Famulatur und Praktisches Jahr (PJ)

Die Thoraxübersicht gehört neben Anamnese und körperlicher Untersuchung zur Basisdiagnostik. Von jedem Arzt wird erwartet, dass diese in den Grundzügen interpretiert werden kann. Die Computertomographie der Thoraxorgane ist das Referenzverfahren zur Darstellung des Lungenparenchym. Um Ausbildung mit größtmöglichem  persönlichem Nutzen zu gewährleisten, erlernen Sie unter Anleitung erfahrener Radiologen den Nutzen und die Bedeutung der Thoraxradiologie kennen. Neben dem praktischen Einsatz bieten wir Ihnen PJ-Unterricht sowie zahlreiche Fortbildungsveranstaltungen. Wir versuchen Ihren Arbeitseinsatz so zu gestalten, dass er Ihrer Ausbildung zugute kommt und Sie optimal auf Ihre Tätigkeit als Arzt vorbereitet. Um das zu realisieren, wünschen wir uns von Ihnen Interesse, Engagement und konstruktive Mitarbeit. Wir sind sicher, dass Sie bei uns eine lehrreiche, interessante und bereichernde Zeit verbringen werden und hoffen auf gute Zusammenarbeit.   

 

Eine Famulatur in der Radiologie wird vom Landesprüfungsamt als Praxisfamulatur anerkannt. Bewerben Sie sich gerne formlos per email und teilen Sie uns Ihre Terminwünsche und Ausbildungsziele mit. Gerne weisen wir Sie erfahrenen Radiologen in den Gebieten der Sonographie und Schnittbilddiagnostik sowie konventionellen Röntgenverfahren zu.

 

Die Radiologie in der Thoraxklinik ist ein interessantes Wahlfach innerhalb der Diagnostischen Radiologie. Aus diesem Grunde bieten wir zusammen mit der Diagnostischen und Interventionellen Radiologie der Universitätsklinik Heidelberg auch im Praktischen Jahr (PJ) eine Rotation an: Sie können 1/3 Ihres radiologischen Wahlfaches innerhalb der Thoraxradiologie verbringen. Ihre Arbeit wird im PJ mit monatlichen 400 € vergütet.

 

Als in Heidelberg habilitierter Professor werden Doktorarbeiten von Prof. Dr. Heußel vergeben.

 

Besprechungsplan:

Die Struktur unserer Arbeit wird durch die interdisziplinären Besprechungen bestimmt. Diese Termine sowie die regelmäßigen Fortbildungen finden Sie anbei im Stundenplan.

 

Montag - Donnerstag

08:00 - 08:15 Uhr:   Pneumologie

08:15 - 08:30 Uhr:   Frühbesprechung

08:30 - 09:00 Uhr:   Interdiz. Nachsorge (Montagsfortbildung)

13:00 - 14:00 Uhr :  Dienstags PJ Unterricht

14:00 - 15:00 Uhr:   Indikationskonferenz

15:15 - 15:30 Uhr:   Ambulanz

15:30 - 16:30 Uhr:   CT/MR Befundabnahme

15:30 - 17:00 Uhr:   Dienstags ILD Board,  Donnerstags NCT Thumorboard

 

 

 

 Medizin mit Durchblick

 

Ansprechpartner:      

Prof. Dr. med. Claus Peter Heußel, Chefarzt der Abteilung Diagnostische Radiologie

clauspeter.heussel@med.uni-heidelberg.de

 

Sekretariat:

Tel.: 06221/ 396 1501


Go back to the regular design...