Der zeitliche Ablauf im schlafmedizinischen Zentrum

 

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

 

Ihr Lungenfacharzt/HNO-Arzt hat für Sie einen stationären Termin in unserem schlafmedizinischen Zentrum vereinbart. 

Der Aufenthalt hier wird ca. 2-3 Tage stationär dauern. Sie sollten aber dennoch damit rechnen, dass der Aufenthalt hier auch – wenngleich selten - einmal länger dauern kann. Bitte kalkulieren Sie das in die Planung Ihrer privaten Termine mit ein.  

Wir möchten Sie bitten den von Ihrem Lungenfacharzt/HNO-Arzt genannten Termin unbedingt eine Woche zuvor telefonisch zu bestätigen, da wir ansonsten den Termin nicht für Sie freihalten können.

 

Vorab sollte eine Nasendurchflussmessung erfolgen. Auch möchten wir Sie bitten vor Ihrem stationären Termin ggf. Ihren Zahnarzt aufzusuchen um Ihren Zahnstatus bestimmen zu lassen. 

 

Bringen Sie bitte alle erhobenen Befunde (Nasendurchflussmessung, Zahnbefund, Röntgenbilder, Befund der ambulanten Schlafuntersuchung, kardiologische Befunde etc) in Schriftform mit.

 

Eine Überweisung für Ihren Aufenthalt bekommen Sie von Ihrem Lungenfacharzt/HNO-Arzt.

Melden Sie sich, wenn Sie mittags um 12 Uhr anreisen, bei der Aufnahme (am Haupteingang rechts) für Ihren stationären Aufenthalt im schlafmedizinischen Zentrum an und kommen anschließend auf die Station. Sollten Sie um 19 Uhr anreisen, (Sonn- und Feiertags) melden Sie sich Bitte bei der Pforte/Haupteingang an und kommen danach direkt auf die Station 17 = Schlafmedizinisches Zentrum. Unser Spätdienst wird Ihnen dann Ihr Zimmer zeigen bzw. finden Sie Ihren Namen an der Zimmertür.

Für den Aufenthalt hier möchten wir Sie auch bitten, Ihre Medikation weiter wie bisher einzunehmen und diese auch mitzubringen, des weiteren, Toilettenartikel, Handtuch, Fön etc. Sollten Sie eine Diät einhalten müssen (Diabetiker, Moslem etc.) teilen Sie uns dies doch bei Ihrer telefonischen Terminbestätigung mit, damit wir das richtige Essen vorab für Sie bestellen können.

 

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. 

 

Tel: 06221-396-3170  Fax: 06221-396-3172

Patienteninformation zum Tagesablauf im Schlaflabor

Zeittafel zum Tagesablauf

Der im Schlaflabor schon bekannte Patient

Sie kommen werktags meist gegen 12 Uhr, in Ausnahmefällen spätestens um 19 Uhr, jedoch sonntags stets um 19 Uhr. Alle Patienten, ob  schon bekannte oder noch nicht bekannte, werden an das Überwachungsmonitoring angeschlossen. Zwischen 12 und 16.30 Uhr stehen Aufnahmegespräch und Untersuchungen im EKG und Lungenfunktionslabor an.   Sie sollten zwischen 8 und 12 Uhr zur Visite/Untersuchung, EKG, Lungenfunktion etc. zur Verfügung stehen.

 

Beim Abschlussgespräch wird Ihnen der Brief übergeben, der für den einweisenden Arzt/Ärztin und Hausarzt/-ärztin bestimmt ist und die Untersuchungsergebnisse beinhaltet.


 

Bringen Sie Bitte folgendes zu Ihrem Aufenthalt mit:

  • Alle Befunde Ihres einweisenden Arztes, Lungenfunktion, BGA, EKG, Röntgen, Zahnstatus, HNO-Konsil, Befunde anderer Krankenhausaufenthalte etc. mit.

  • Was Sie sonst benötigen: Handtücher, Waschlappen, Rasierapparat, Fön, Schlafanzug/Nachthemd, Duschmittel, Shampoo etc.

 

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.