Title:
Subtitle:
Author:

Prof. Dr. med. C. P. Heußel

Prof. Dr. med. Claus Peter Heußel

Chefarzt

 

 

Chefsekretariat

Tel. 06221-3961501

Fax: 06221-3961502





 

 

 

1986 

Medizinischer Werdegang

 

Studium der Humanmedizin an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

1993

Klinisches Jahr Johannes Gutenberg- Universität Mainz

1994

Assistenzarzt Johannes Gutenberg-Universität Mainz

1994

Promotion

1999

Facharzt für Radiologie und Funktionsoberarzt

2000

Prüfarzt in klinischen Studien gemäß GCP

2002

Oberarzt an der Johnnes Gutenberg-Universität Mainz

2003

Habilitation

2006

Chefarzt der Diagnostischen und Interventionellen Radiologie

mit Nuklearmedizin an der Thoraxklinik-Heidelberg

2006

Umhabilitation an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

2009

Berufung zum außerplanmäßigen Professor für Radiologie

an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

2009

Mitherausgeber von "Medizinische Klinik - Intensivmedizin und Notfallmedizin"

2011

2016

Mitglied im Deutschen Lungenforschungszentrum

Weiterbildungsermächtigung 2 Jahre für Radiologie gem. WBO 2006

 

 

 

 

 

Mitglied folgender Fachgesellschaften

 

1995

Gründungsmitglied der Arbeitsgemeinschaft Infektionen in der Hämatologie/Onkologie

1995

Mitglied in der Deutschen Röntgengesellschaft

1997

Mitglied der "European Society of Radiology"

1997

Mitglied der "Radiological Society of North America"

2001

Kooperation mit der internationalen "DICOM Working Group"

2002

Fakultätsmitglied der "European Society for Thoracic Radiology"

2002

Mitglied der AG Thoraxdiagnostik der Deutschen Röntgengesellschaft

2003

Vorstandsmitglied der AG Thoraxdiganostik der DRG

2005

Mitglied des Deutschen Hochschulverbandes

2007

Vorstandsmitglied der AG berufsbedingter Erkrankungen der DRG

2010

Mitglied der Deutschen Gesellschaft für interventionelle Radiologie und minimal-invasive Therapie

2010

Mitglied der Cardiovascular and Interventional Radiological Society of Europe

2010

Vorstandsvorsitzender der AG Thoraxdiagnostik der DRG

 

 

 

Auszeichnungen

 

2003         

ESR: Ultraschnelle He-MRT in der dynamischen Analyse der Verteilung der Ventilation

2003

Robert-Bosch-Forschungspreis: Doktorandenstipendium für can. med. C. Buschsieweke: "Automatische Quantifizierung diffuser Lungenparenchymbefunde in der Mehrschicht Computertomographie (MSCT)"

2005

ESR: Fluorinierte Gase zur Messung der Lungenventialation in der 19F-MRI

2008

Best Paper Award: INI-GraphicsNet "Segmentation and Navigation Support of Clinical Data Sets to Simulate the Bronchoscopy and Rhinoscopy"

2012

Felix-Wachsmann-Preis der Deutschen Röngtengesellschaft e.V. für beste Ausbildungsleistungen

2012

ASPIRE AWARD


Go back to the regular design...